Für ein lebenswertes Trebur: Nachtflugverbot und Terminal 3

In einer Zeit mit deutlich geringerem Flugaufkommen haben wir eine Resolution eingereicht, die eine strikte Einhaltung des Nachtflugverbotes sowie den Baustopp am Terminal 3 fordert. Damit treten wir auch in Zeiten der Pandemie für ein ruhigeres und lebenswerteres Trebur ein.

Im Blick: Attraktivität der Gemeinde als Arbeitgeberin

Die Attraktivität der Gemeinde Trebur als Arbeitgeberin zu steigern, ist das zentrale Thema der folgenden, gemeinsamen Anträge mit den Freien Wählern (FWT).

Neben der Einführung von Lebensarbeitszeitkonten und einem Gesundheitsmanagement für alle Beschäftigten stehen hier die KiTas der Gemeinde im Fokus: Ergänzung von Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie die Besetzung von Stellen für Vor- und Nachbereitung mit Fachkräften.

Einige Anträge

Gerade fällt auf, dass wir einige Anträge nicht auf dieser Seite publiziert haben. Das möchten wir gerne noch nachholen… 😉

Nachruf

Wir haben mit Trauer vom Tod unserer Mitstreiterin Christine Ertel erfahren. Christine ist Anfang dieser Woche verstorben.

Sie war lange Zeit für die Grüne Liste kommunalpolitisch aktiv und hat sich auch außerhalb der Politik ehrenamtlich engagiert, zuletzt als Vorstandsmitglied der Lucy-Weinert-Stiftung.

Wir möchten an dieser Stelle unsere aufrichtige Anteilnahme an Familie und Freunde aussprechen.

Beitritt zur Forstbetriebsgemeinschaft Rhein-Main

Es ist geschafft: Unserem Antrag vom 25. Januar 2018 (!) wurde nun äußerst kanpp (11:10) am Freitag zugestimmt. Nachdem die FBG ihr Konzept, ihre Kosten und Erträge sowie ihre Partner vorgestellt hat, konnte man sich zu einem Wechsel durchringen.

Die Gemeinde Trebur kündigt also den Vertrag mit HessenForst zum 31.12.2021 und tritt der Forstbetriebsgemeinschaft Rhein-Main (FBG) bei. Die wesentlichen Ziele der FBG passen sehr gut in die heutige Zeit: Der Wald soll nachhaltig und ökologisch bewirtschaftet werden. Erträge werden nicht durch Holzverkauf, sondern in Form von Ökopunkten generiert. Das ist ein großer Schritt, denn die Gemeinde Trebur verfügt über große Waldflächen.

In Zeiten von Klimawandel und Erderwärmung ist dies ein Zeichen des Umdenkens, weg von finanziellen Interessen hin zu naturnahen Maßnahmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der FBG!

Weitere Informationen zur FBG: https://www.fbg-rhein-main.de/

Hier nochmal unser Antrag aus dem Januar 2018.

Offener Brief der BIT – Revision Südumfliegung

Wir haben, wie alle anderen in der Gemeindevertretung, einen offenen Brief der BIT erhalten. Leider hat die Gemeindevertretung Anfang September beschlossen, die Revision gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Hessen in der Sache Südumfliegung am Frankfurter Flughafen nicht weiter zu verfolgen.

Wir danken der BIT für das Engagement und möchten betonen, dass wir die Forderungen der BIT mit Nachdruck unterstützen.

Hier gehts zum offenen Brief

Ist der Erziehungsdienst attraktiv?

Diese Fragen stellten sich die Grüne Liste und die Freien Wähler. Beide Fraktionen kamen zu dem Schluss, dass dringend etwas zu tun ist, damit mehr Fachkräfte nach Trebur geholt werden können. In der Vergangenheit waren die Zahl der Bewerbungen schon nicht üppig, aktuell sieht es nach einem Brandbrief an die Eltern des Kinderhauses Phantasien kritisch aus.

Es ist wichtig, dass jugne Eltern ihre private Zukunft frühzeitig und verbindlich planen können. Ein Baustein dazu ist eine gute „Versorgung“ mit Möglichkeiten der Kinderbetreuung, damit beispielsweise ein Wiedereinstieg in den Beruf planbar wird. GLT und FW möchten daher harte wie weiche Faktoren auf den Prüfstand stellen, damit zeitnah alle Stellen besetzt werden können und dies möglichst dauerhaft so bleibt – mit zufriedenem und motiviertem Personal!

Hier geht es zum Antrag.